NaturRaum

Natur &
Gemeinschaft

Jahrtausende lang haben wir Menschen in enger Verbindung mit der Natur gelebt.
Mit Mutter Erde, die uns trägt und nährt und Vater Himmel, unserer Verbindung in den Kosmos, zum Großen und Ganzen. Im Kreis um das Feuer zusammenzukommen und Rituale im Jahrkreis zu feiern, ist ein uralter, vertrauter Teil unserer Geschichte. Seit den Jahren der Industrialisierung haben wir uns mehr und mehr davon entfernt. Doch unser Körper, unsere Zellen haben es nicht vergessen und in vielen von uns klingt die Sehnsucht nach „Religio“ -
dem Rückverbinden mit unserem Ursprung.

nathan-lindahl-1j18807_ul0-unsplash.jpg
Vollmond-Friedensfeuer

für Frauen und Männer im Lebenslustgarten Kalchreuth

(zusammen mit Franziska Schmuck und Manfred Geyer)

Einmal im Monat treffen wir uns in Gemeinschaft um das Feuer. Angelehnt an das Thema „innerer und äusserer Frieden“ und verbunden mit der Natur.

Mit kleinen Übungen und Ritualen die eigene Friedensenergie zu nähren, ist das Konkreteste, was jede/r von uns beitragen kann, Frieden in die Welt zu bringen. Still sein, singen, tanzen, den Fokus nach innen richten, uns austauschen und unterstützen.

 

Termine 2021

Do, 28.01. | Fr, 26.02. | So, 28.03. | Mo, 26.04. |
Di, 25.05. | Do, 24.06. | Fr, 23.07. | Mo, 20.09. |
Di, 19.10. | Do, 18.11. | Sa, 18.12.

19.30-22.00 Uhr, € 10.-

Lebenslustgarten Kalchreuth

  • Friedensfeuer Mai
    Lebenslustgarten
    25. Mai, 19:00 – 21:30
    Lebenslustgarten, Nussbach-Leithe, 90562 Kalchreuth, Deutschland
    An Vollmond in Gemeinschaft um das Feuer mit dem Thema „innerer und äusserer Frieden“. Zeit für Innehalten und kleine Rituale im Jahrkreis.
  • Friedensfeuer April
    Lebenslustgarten
    26. Apr., 19:00 – 21:30
    Lebenslustgarten, Nussbach-Leithe, 90562 Kalchreuth, Deutschland
    An Vollmond in Gemeinschaft um das Feuer mit dem Thema „innerer und äusserer Frieden“. Zeit für Innehalten und kleine Rituale im Jahrkreis.

Du kannst in der Welt nur verändern,
was du bereit bist, in dir selbst zu verändern.

Sei du die Veränderung, die du in der Welt sehen willst.

Mahatma Gandhi

Großer Baum
Geschichten, Lieder & Stille am Feuer

im schönen Lebenslustgarten Kalchreuth

Geschichten und Liedern lauschen, erzählen, singen, Stille und Gemeinschaft genießen.

Ein Abend im Garten am Feuer mit kraftvollen Geschichten und Liedern. Mal zurücklehnen und lauschen, mal selber erzählen! Und dafür gibt es alles, was du brauchst: ein Warm-up für Körper, Geist und Stimme und einen kleinen Workshop zum Geschichten finden. Und dann ist Zeit für´s hören und teilen. Keinerlei Vorkenntnisse nötig. 

In Absprache besteht die Möglichkeit, im Anschluss im Garten zu übernachten – unter dem Sternenzelt, im Tipi oder Bauwagen (begrenzte Plätze, zzgl. Ü-Kosten), und die Geschichte mit einem Frühstücks-Picknick abzurunden.

Termine 2021: Fr, 21.05. | Fr, 17.09. 

19.30-22.00 Uhr, € 25.-, Lebenslustgarten Kalchreuth

  • Geschichten, Lieder & Stille am Feuer
    Lebenslustgarten
    21. Mai, 19:00 – 21:30
    Lebenslustgarten, Nussbach-Leithe, 90562 Kalchreuth, Deutschland
    Geschichten und Liedern lauschen, erzählen, singen, Stille und Gemeinschaft genießen.
  • Geschichten, Lieder & Stille am Feuer
    Lebenslustgarten
    17. Sept., 19:30 – 22:00
    Lebenslustgarten, Nussbach-Leithe, 90562 Kalchreuth, Deutschland
    Geschichten und Liedern lauschen, erzählen, singen, Stille und Gemeinschaft genießen.

Der Narr rennt,
der Kluge wartet,
der Weise geht in den Garten.

Feuerschale.jpg
Frauen
Neumond Feuer

Ein mal im Monat innehalten und den vergangenen Mond reflektieren, Unterstützung finden und geben, kleine Rituale feiern, singen, lachen, entspannen, SEIN.....

In der vorindustriellen Zeit war die Zeit des Neumond oft die Zeit der Menstruation, die als Zeichen der Weiblichkeit gesehen und geehrt wurde. Die Frauen kamen in ihren Mondzeit-Hütten zusammen, feierten ihre Rituale der Reinigung und Erneuerung und unterstützten sich in ihren Anliegen.

Wir treffen uns im Kreis um das Feuer im schönen Lebenslustgarten. Orientiert an den Themen des Jahrkreises arbeiten wir mit der Ausdruckskraft von Körper und Stimme, kleinen Ritualen, Naturarbeit, Meditation und dem Erforschen und Ausloten deiner weiblichen Kraft.

Findet bei jedem Wetter statt. Tipi vorhanden.

Liebe Daniela, Deine Menschenarbeit ist so stark, so nachhaltig,
dass ich hier jetzt daheim denke, fühle... als wäre ich
erst gestern mit Dir im Garten gewesen. Danke!

Petra

Weitere Veranstaltungen

und mehr Informationen –

Massagen und achtsame Berührungen – den Körper entspannen, angestaute Energie in Fluss bringen, stiller und​präsenter werden.

Was heißt es, Frau zu sein? Deinen Körper zu bewohnen? Deinen Tanz zu tanzen?
Was heißt es „unverschämt

weiblich“ zu sein?

Kreativität, Theater und Spiel – 
mutig sein, forschen, neue Rollen ausprobieren, scheitern dürfen und 
Spaß dabei haben.