Über Mich

Gwundrig will ich sein & bleiben.

Ich bespiele mit großer Freude ein berufliches Feld, das mit dem Körper,
seiner Weisheit und seinen verschiedenen Ausdrucksformen zu tun hat.
Meine Wege sind nicht gerade. Sie folgen meiner Sehnsucht.
 

30 Jahre Theater haben mir erlaubt, viele Facetten von mir auszuloten. Meine Bühnen-Rollen sind manchmal mutiger als ich, so darf ich mich immer wieder über vertraute
Rollen hinaus spielen.

20 Jahre therapeutische und schamanische Wege der Selbsterforschung, Ausbildungen und Seminare haben mich in viele Tiefen und Höhen geführt. Sie haben mir geholfen, mir selbst tiefer zu begegnen und zu entdecken, was noch nicht wachgeküsst oder sicher weggesperrt war.

Ich habe mich immer wieder aus Komfortzonen herausgewagt und bin mal freudvoll, mal schmerzhaft gewachsen. Dafür bin ich sehr dankbar. Ich begreife das Leben als ein Abenteuer, das es zu wagen und zu kosten gilt, jeden Tag neu. Ich liebe es „gwundrig“ zu sein (schweizerdeutsch für „neugierig sein“) und das wünsche ich mir zu bleiben. Diese Erfahrungen stelle ich zur Verfügung, um andere Menschen bei ihrer Selbst-Erforschung zu begleiten.

Ich bin humorvoll und kann hinhören.
Ich bin beharrlich und bereit, in die Tiefe zu forschen.
Ich kann dich spielerisch aus deiner Komfortzone locken.
Ich kann, bildlich gesprochen, die Laterne oder auch die Hand halten, an schmerzhaften und angstbesetzten Passagen – so wie meine Lehrer*innen es bei mir tun.

Daniela Dillinger

Werdegang

1968
 

1988 – 1995

 

seit 1994

 

1998 – 2009

 

seit 2009

seit 2013
 

In Mannheim zur Welt gekommen

 

Studium Theater- und Literaturwissenschaft, Pädagogik (Magister Artium)

Tätigkeit als Spiel- und Theaterpädagogin;

freie Theaterprojekte
 

Schauspielerin, Theaterpädagogin und Mitglied der Künstlerischen Leitung Theater Pfütze
 

Freiberufliche Schauspielerin;

Körperarbeit, Beratung und Seminare in 
eigener Praxis


Lehrbeauftragte für Rhetorik, Präsentation und Auftritt, Georg Simon Ohm Hochschule Nürnberg
 

Aus- und Weiterbildungen

 

Sprech- und Stimmbildung,
Linklater Training
Gesangsbildung
 

Schamanischer Weg
 

Tiefenatmung, Holotropes Atmen
 

Lomi Lomi Nui, Practitioner, in Weiterbildung zur Therapeutin
 

Frauenwege bei Regina König,
Rose Fink, Diane Seadancer u.a.
 

Fachfortbildung Psychotherapie

 

seit 2001
 

2006 – 2007
 

seit 2006

 

seit 2006

2009 – 2011

 

 

Wichtige Lehrerinnen und Lehrer
Raphael M. König, Volker Bechert, Regina König,
Rose Fink (Thunder Eagle), Wolf Büntig, Marsha Cox, Ursula Ebner, das Leben, meine Eltern und Geschwister, meine Freundinnen und Freunde, Kolleginnen und Kollegen – Danke!

Für mich ist Persönlichkeitsentwicklung

kein Weg von A nach B.
Ich muss nicht jemand anderes werden
oder irgendwo anders hinkommen.


Es geht darum, Verhaltensweisen, Glaubenssätze
und Masken aufzuspüren. Und dann - nach
und nach - diejenigen abzulegen,
die mich daran hindern, ich selbst zu sein.


Mich so ent - wickeln, dass mein Wesen
sich entfalten kann. Auf meine Art und Weise
und in meinem Tempo.